Euroreports.eu A. Rüberg

Lieferzeit
Delivery

deutsch engish

Rüberg, Europa, Deutschland, Marktstudie, Branchenstudie, Wachstumsmärkte, Wachstumsfelder, Marktpotenzial, Segmente, Geschäftsfeldforschung, Branche, Zielgruppe, Warengruppe, Geschäftsfeld, Rating, Marktvolumen, Wettbewerb, Prognose, Unternehmenskennzahlen, Strategie, Management, Planung, Benchmarking, Controlling, Monitor, Daten

Rüberg, Europe, Germany, market reports, business report, growing market, growing business, research on fields of activity, industry,  Rating, market volume, market value, competition, forecast, benchmarking, Strategy, Management, Controlling, Monitor, Data
Demos unserer Studien Themen der Studien

Expertensuche: _______

Experts SEARCH:_______

Unternehmens-
register

Company-
Register

Ihr Marktanteil ?

Referenzen References
Preise Angebot Offer
Anfrage Bestellung Inqiry Order

Sonderfahrzeugbau

in den einzelnen Staaten von Europa

Unsere Serie von Marktstudien zum Thema:
Sonderfahrzeugbau


 Direkt-Bestellung
Produkt-ID: Sonderfahrzeugbau (bei Bestellung angeben)

Sie sind hier: euroreports.eu / Produkte Demos Preise / Kataloge / Studienreihe Sonderfahrzeugbau


Der Sonderfahrzeugbau ist - ähnlich dem Maschinenbau - nicht nur hochentwickelt und exportorientiert, sondern auch global ausgesprochen wettbewerbsfähig.
Neben Fahrzeugen mit Kranaufbau oder Betonmischern, Feuerwehrfahrzeugen, Kühlfahrzeugen oder Muldenkipper kommen auch Einzelfertigungen für viele Einsatzzwecke in Betracht.
Sonderfahrzeuge bauen dabei in der Regel auf Chassis von Serienfahrzeugen auf, die entsprechend modifiziert werden.
In besonderen Fällen ist jedoch auch die zweckgemäße Neukonstruktion des Fahrzeuges erforderlich. Ursache dafür kann die Statik sein oder die außergewöhnliche Funktionalität.

Die Studie Sonderfahrzeugbau beschäftigt sich mit verschiedenen Geschäftsfeldern des Sonderfahrzeugbaus und das europaweit.

Inhaltlich baut die Studie Sonderfahrzeugbau auf die bewährten Module von euroreports.eu A. Rüberg auf und erweitert diese um Komponenten wie Auswertung der Marktposition bedeutender Wettbewerber und Innovationsdynamik des Bereichs.

Das finden Sie hier:

Kurzbeschreibung

Bedeutende Inhalte

Die Studien geben Antworten auf vielfältige Fragen rund um das Thema Sonderfahrzeugbau. Bei Bedarf können zu den Standardstudien auch noch ergänzende Inhalte der Forschungsergebnisse unserer Partner aus Wissenschaft und Beratung beigefügt werden.

  • Wachstumsmärkte / Nischen im wirtschaftlichen Umfeld
  • Wettbewerber / Wettbewerbsstärke
  • Umsatz und Umsatzrendite
  • Marktentwicklung und Marktpotenzial
  • Marktprognose
  • Kennzahlen typischer Unternehmen der Branche
  • Investitionen / ROI
  • u. v. m.

Die Marktstudien zum Thema “Sonderfahrzeugbau” werden zu jeder Lieferung aktualisiert.

Autor

A. Rüberg bzw. CO-Autoren und gemeinsame Herausgabe mit Partnern - je nach Studientyp.

Produkt-ID

Sonderfahrzeugbau (bei Bestellung angeben)

Preise

Ab 50 Euro. Details können Sie hier erfahren.

Anfrage

Teilen Sie uns bitte bei Ihrer Anfrage die Produkt-ID Sonderfahrzeugbau in einer kurzen Mail mit an:

info@euroreports.eu

Gliederung

Die Gliederungen unserer Studientypen können Sie hier einsehen.

Details,
 “Leseprobe”

Weitere Einzelheiten zur Studie können Sie hier entnehmen.

Umfang der Studie

Siehe Demo.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zu dieser Branche gibt es
europaweite Basisstudien
zu folgenden
Geschäftsfeldern / Segmenten:

  • Muldenkipper (Dumper), zur Verwendung außerhalb des Straßennetzes gebaut
  • Kranwagen (Autokrane)
  • Schneespezialfahrzeuge (einschl. Motorschlitten); Spezialfahrzeuge zur Personenbeförderung auf Golfplätzen sowie ähnliche Fahrzeuge
  • Kraftfahrzeuge mit Bohrturm zum Tiefbohren
  • Feuerwehrwagen
  • Betonmischwagen (LKW-Betonmischer)
  • Andere Kraftfahrzeuge zu besonderen Zwecken (z.B. Abschleppwagen, Straßenkehrwagen, Straßensprengwagen, Werkstattwagen, Wagen mit Röntgenanlage)
  • Andere Karosserieteile und anderes Karosseriezubehör (auch für Fahrerhäuser) für Personen-, Lastkraftwagen und Kraftfahrzeuge zu besonderen Zwecken

Zu dieser Branche gibt es
spezifische Auswertungen zu den Geschäftsfeldern / Segmenten
in einzelnen Staaten - hier am Beispiel Deutschland:

Produkt-ID

Titel der Studie

8560

Gocarts, mit Verbrennungsmotor/Kinderautos, mit Verbrennungsmotor, Hubraum <= 1000 cm3

8564

Campingkraftwagen, mit Verbrennungsmotor mit Fremdzündung, Wohnmobile/Wohnmobile, mit Verbrennungsmotor, mit Fremdzündung, Hubraum > 1 500 bis 3 000 cm3

8568

Personenkraftwagen, für Untertagebergbau

8572

Elektrokarren, für Personenbeförderung/Elektro-Personenkraftwagen für Personenbeförderung

8579

Oberleitungsbusse

8583

Timberjack-Rückezug, Kraftfahrzeug mit einem zulässigen Gesamtgewicht > 20 t/Transportraupen für Schwerlasten, zulässiges Gesamtgewicht > 20 t

8585

Arbeitskarren mit Fremdzündung/Dreiradlieferwagen mit Verbrennungsmotor, mit Fremdzündung, zulässiges Gesamtgewicht <= 5 t

8587

Plattformwagen, mit Verbrennungsmotor, mit Fremdzündung, zulässiges Gesamtgewicht > 5 t/Portalhubfahrzeuge Portalift, mit Verbrennungsmotor, mit Fremdzündung, zulässiges Gesamtgewicht > 5 t

8589

Elektrokarren, für Güterbeförderung/Elektrolastkraftwagen mit Pritsche

8591

Sattelschlepper, Sattel-Straßenzugmaschinen/Sattel-Straßenzugmaschinen

8593

Fahrgestelle, mit Motor, ohne Fahrerhaus, für Lastkraftwagen/Fahrgestelle, mit Motor, ohne Fahrerhaus, für Personenkraftwagen

8595

Absetzmuldenkipper, zur Verwendung außerhalb des Straßennetzes/Autoschütter, zur Verwendung außerhalb des Straßennetzes

8597

Autokrane, Kranwagen/Fahrzeugkrane, Autokrane

8599

Elektroautos für Golfplatz/Elektrokarren, Golfplatzwagen für Personenbeförderung

8601

Bohrkraftwagen/Kraftfahrzeuge, mit Bohrturm

8603

Feuerwehrfahrzeuge, Kommunalfahrzeuge/Feuerwehrkraftwagen

8605

Betonmischwagen, Kraftfahrzeuge/Lastkraftwagenbetonmischer

8613

Aufbauten, für Feuerwehrwagen

8614

Aufbauten, für Omnibusse

8615

Abrollkipperaufbauten für Kleintransporter/Absetzkippermulden für Lastkraftwagen

8616

Aufbauten, für Tankwagen, ohne Fahrgestell/Tankwagenaufbauten, ohne Fahrgestell, für Kraftfahrzeuge

8618

Wechselbehälter, Container, für eine oder mehrere Beförderungsarten gebaut oder ausgestattet

8619

Abfallmulden, Container, für eine oder mehrere Beförderungsarten gebaut oder ausgestattet/Müllcontainer, Abfallmulden, für eine oder mehrere Beförderungsarten gebaut oder ausgestattet

8620

Abfallcontainer, Transportbehälter, für eine oder mehrere Beförderungsarten gebaut oder ausgestattet/Behälter, die zum Schutz gegen Strahlung mit Blei verkleidet und zum Befördern radioaktiver Stoffe bestimmt sind (EURATOM)

8622

Campingklappanhänger, einachsig/Faltcaravans, Wohnwagenanhänger

8627

Anhänger, einachsig, für Fahrräder/Anhänger, einachsig, zum Befördern von Gütern

8629

Anhängerfahrgestelle für Kraftwagen/Fahrgestelle, für Anhänger

8631

Aufbauten, für Anhänger/Ballen-Container-Aufbauten, für landwirtschaftliche Anhänger

8636

Panzerungsarbeiten an Limousinen zum Zwecke des Personenschutzes/Tuning-Arbeiten an Kraftwagen

 


Hintergrundinformationen und ergänzende Beschreibung:

    Die teilweise in Zusammenarbeit mit unseren Partnern entstandenen Forschungsergebnisse umfassen die Gesamtbranche.
    Alle Angaben zum Sonderfahrzeugbau sind in der Studie gemäß Demo zu einer Branche zusammengefasst.

    Wir untersuchen standardisiert viele Staaten in Europa. Die von dort kommenden Daten werden - soweit europaweit kompatibel und valide/existent - in unser Datensystem aufgenommen und verarbeitet. Datenlücken bleiben aber vorbehalten. Es werden von uns im Zusammenhang mit “Sonderfahrzeugbau” folgende Teilmärkte untersucht:
    Albanien, Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Tschechien, Dänemark, Estland, Finland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Niederlande, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, Schweiz und Großbritannien. Weitere auf Anfrage.
    Sofern Sie sicher stellen möchten, dass unsere Daten den von Ihnen erwarteten Umfang haben - fragen Sie bei uns an, BEVOR Sie bestellen!

    Je nach Studientyp können die Inhalte der Reports variieren.
    So erlaubt unser modulares System  eine für die Leser zielgenaue Auswahl der Informationen zum Markt für Sonderfahrzeugbau. Es entstehen quasi individuell konfektionierte Studien (zum Preis von Großserien) - je nach Bedarf des Lesers. Beispielsweise gibt es für Deutschland - aber auch andere Staaten - noch weiter differenzierte Möglichkeiten. Fragen Sie einfach an.

    Trotz dieser individuellen Konfiguration kosten die Studien allerdings weit weniger als andere Studien mit ähnlich umfangreichem Inhalt. Das liegt an der ausgefeilten und seit Jahren bewährten Technologie von euroreports.eu A. Rüberg.

Kommentar, Ergänzungen:

    Mailen Sie uns Ihren Kommentar, gewünschte Ergänzungen usw. unter Nennung der Produkt-ID Sonderfahrzeugbau kurz an:

info@euroreports.eu

Ergänzende Themen:

Feuerwehrfahrzeuge, Krankenwagen, Teleskopkran, Gittermastkran, Kranwagen, Muldenkipper, Militärfahrzeuge
Forschungsergebnisse nach Wahl. Fragen Sie uns an. Unser Pool aus Wissenschaftlern und Praktikern hat die Lösung parat.

[euroreports.eu] [Produkte Demos Preise] [Demos] [Themen] [Kataloge] [Preise/Angebot] [Sportbekleidung] [Bergbau] [Nahrung] [Fahrzeuge] [Maschinenbau] [Bauwirtschaft] [Mehr Branchen] [Referenzen] [Archiv] [Über uns / Impressum] [Services] [FAQ Häufig Gefragtes] [english]

Copyright. © euroreports.eu A. Rüberg, Leverkusen 2006 - 2009.
Fremde Marken, Logos und Inhalte machen wir uns nicht zu eigen. Sie sind entsprechend gekennzeichnet - soweit sich das nicht aus dem Kontext ergibt. Mehr ...

Media-Daten
Media-Data

 

Anzeigen/Advertising: